Fatburning – 5 Tipps, wie du deinen Winterspeck verlierst

Abnehmen
… ist vor allem im Januar ein großes Thema. Die lästigen Kilos, die sich über die Weihnachtszeit angesammelt haben sollen weg. Das ist gar nicht so leicht, wenn es draußen so ungemütlich ist und man am liebsten unter die Decke gekuschelt mit einer Tafel Schokolade auf dem Sofa bleiben würde. Aber gerade jetzt können kleine Veränderungen Großes bewirken.

SUMMER BODIES ARE MADE IN THE WINTER

In drei Monaten wirst du dir wünschen, du hättest jetzt angefangen. Keine Ausreden. Just do it! … Aber wie?

5 Fatburning Tipps
1. Mix aus Ausdauer- und Krafttraining

Um deinen Körper zu formen, ist die Mischung von Cardio und Krafttraining optimal. Du kannst die Trainingseinheiten trennen, etwa zweimal die Woche laufen gehen und zweimal Krafttraining machen. Oder du kombinierst Kraftübungen mit Ausdauerübungen. (Beispielsweise zwischen den Sätzen Seilspringen, Burpees machen oder Jumping Jacks) So optimierst du deine Fettverbrennung!

2. HIIT

High Intensity Intervall Training ist ein Trainingsformat, das auf kurze, intensive Trainingsintervalle mit sehr kurzen Erholungspausen setzt. Dadurch stärkst du deine Muskeln viel schneller und baust eher Fett ab, als mit moderaten Workouts. Du hast wenig Zeit? Dann ist dieses Format perfekt für dich, denn 30 Minuten reichen für ein effektives HIIT Workout.

Leave a Reply

Your email address will not be published.